Offroad radeln will auch geübt sein

Auch das wilde Radeln in freier Natur will ab und zu gezügelt sein, am besten in einem dafür wie geschaffenen BMX Park. Die dort vorgefundenen Widrigkeiten harter Strecken lassen sich allerdings auch online bewältigen, der virtuelle BMX Park hat’s in sich. Ein Aufenthalt hier läuft garantiert ohne Schrammen ab, es sei denn, es käme während des Spiels oder bei der Diskussion des vorläufigen Endergebnisses zu einem ernsthaften Streit. Der wahre BMX Park findet sich nur in Berlin, im interdisziplinären Wettstreit mit den Skatern. Wer hier seinem Radl zu Höchstleistungen verhelfen will, braucht nur den Mellowpark aufzusuchen, wo er sich dann nur noch gegen die hoffentlich verhaltenen Anfeindungen der unliebsamen Konkurrenz zur Wehr setzen muss. Störende Autofahrer jedenfalls sind zuverlässig aus dem Weg geräumt, verlorene Spaziergänger ebenfalls, BMX-Fahrer sind hier ganz und gar der Herausforderung ausgeliefert. Ein widerstandsfähiger Helm ist selbstverständlich unverzichtbar, vernünftige Knieschoner ebenfalls. Mit der Tram ist der BMX Park von der alten Försterei aus gut zu erreichen oder auch von der Spindlerfelder Straße aus, Asphalt-Schonbezüge sind für das kurze Stück nicht unbedingt erforderlich, gültige Fahrkarten schon eher.